Die Vorbereitung auf den Hundeführerschein

basiskurs training im auto

3 Theorieeinheiten über die Online Plattform ZOOM

ZOOM informationen

6 Praxiseinheiten

Die Theorie findet dort statt, wo DU gerne sein möchtest. Wir gehen über die Plattform ZOOM
https://www.hundeschule-nusse.de/onlineplattform-zoom/

Die Praxis:
An verschieden Alltags-Orten.
Wir werden im Feld, in der Stadt, am Bahnhof etc. trainieren.

Es trainieren höchstens 6 Mensch-Hund-Teams.

6x Praxis 3x Theorie = 261,-€
Ratenzahlung möglich (3 Raten a´95,-€)

Die Prüfungsgebühren sind NICHT im Kurspreis enthalten.

Wenn Du den Hundeführerschein machen möchtest allen folgende Prüfungsgebühren an
Theoretische Prüfung: 35,-€
Praktische Prüfung: 75,-€

NEHMEN GERNE MIT MIR KONTAKT AUF; ICH FREUE MICH Dich KENNENZULERNEN

Bei diesem Kurs geht es um die Vorbereitung für den Hundeführerschein nach den IBHe.V. Richtlinien

Was ist der IBH e.V.-Hundeführerschein?
Der IBH-Hundeführerschein ist der Nachweis, dass das erfolgreich geprüfte Mensch-Hund-Team sich in allen Alltagssituationen umsichtig und verantwortungsvoll bewegt und der Hund jederzeit durch seine Bezugsperson kontrollierbar ist.

Welche Inhalte hat der IBH-Hundeführerschein?

Der theoretische Sachkundenachweis des Halters beinhaltet u.a. Fragen zu:

  • Sozialverhalten und Ausdrucksformen des Hundes
  • Wesen, Lernverhalten und Erziehung des Hundes
  • Haltung , Ernährung, Pflege und Gesundheit des Hundes
  • Rechtliche Grundlagen

Die praktische Prüfung des Mensch-Hund-Teams beinhaltet u.a.:

  • Grundgehorsam – mit und ohne Leine
  • Verhalten in Alltagssituationen
  • Verhalten gegenüber Artgenossen und Menschen
  • Sozialverträglichkeit

 

Hier kannst du die Prüfungsordnung nachlesen

Buchempfehlung

Kann mein Hund die Basissignale im Alltag?

  • Funktioniert mein Sitz auch, wenn ich in der Stadt bin?
  • Kann mein Hund unter Ablenkung verschiedenen Impulsen wiederstehen?
  • Ohne Leine an einem anderen Hund vorbei, kann mein Hund das?
  • Wie sieht der Rückruf bei einem größerem Reiz aus?

All diese alltäglichen Herausforderungen werden wir festigen, damit es nicht nur für den Hundefüherschein sitzt, sondern damit der Alltag entspannt wird.

  • Es fehlt noch der letzte Schliff beim Training?

  • Du möchtest die Herausforderung „DEN HUNDEFÜHRERSCHEIN“ angehen?

  • Du brauchst noch Anregungen, um im Alltag sicherer zu werden?

Gehe den nächsten schritt und melde dich jetzt an